Trainingszelle Davos Klosters Nordisch

 

 

powered by
EWD

Erste Junioren WM Medaille!

Posted · 1 Comment

Valerio Grond schaffte heute beim Sprint an der Junioren – und U23 WM im Goms unerreichtes für einen Athleten der Trainingszelle Davos Klosters Nordisch. Er konnte dank starken Leistungen über den ganzen Tag die Bronze Medaille gewinnen! Auch die weitern Davoser Athletinnen und Athleten zeigten starke Leistungen!

Valerio Grond (Nr. 21)
Valeiro Grond (Nr. 21)
Janik Riebli (Nr. 10, Mitte) Valerio Grond (Nr. 21, rechts)
Janik Riebli (Nr. 10, links), Valerio Grond (Nr. 21, rechts)
Valerio Grond (Nr. 21)
Valerio Grond
Désirée Steiner
Valerio Grond (v.)  und Janik Riebli (h.)
Valerio Grond (Nr. 21, Mitte), Janik Riebli (Nr. 10, links)
Valerio Grond (Nr. 21)

Mit Désirée Steiner, Valerio Grond, Flurin Grond und Janik Riebli war die TZ stark vertreten. Aber auch die Rangliste lässt sich sehen:

Bei den Juniorinnen konnte Désirée Steiner nach einem 25. Rang im Prolog auf den 28. Rang im Schlussklassement laufen.

Bei den Junioren schaffte Flurin Grond den Sprung in die Finals mit Rang 45 leider nicht ganz. Janik Riebli und Valerio Grond schafften die Qualifikation mit den Rängen 10 & 21.
Den gemeinsamen Viertelfinal dominierten die beiden Athleten und qualifizierten sich direkt für den Halbfinal. Dort schied Janik Riebli nach einem Sturz im letzten Anstieg leider aus, während Valerio Grond den Halbfinal gewinnen konnte.
Im Final drehte Valerio Grond nochmals auf und konnte sich im Ziel die Bronzemedaille sichern. Diese Medaille hat noch eindrücklicher, wenn man weiss, dass Valerio Grond noch zwei weiter Juniorenjahre vor sich hat, bzw. gegen Athleten angetreten ist, die zwei Jahre älter sind als er. Die Bronzemedaille im Sprint beendet eine lange Durststrecke für die Schweiz. Die letzte Medaille an einer Junioren-WM für Schweizer Herren wurde 2006 von Dario Cologna gewonnen.

Die Resultate im Überblick:

28. Désirée Steiner

3. Valerio Grond
11. Janik Riebli
45. Flurin Grond

Rangliste Sprint Juniorinnen
Rangliste Sprint Junioren

Morgen Montag geht es mit dem Sprint der Damen und Herren U23 auf der gleichen Strecke weiter. Für die TZ Davos Klosters Nordisch stehen Alina Meier und Cédric Steiner im Einsatz.

One Response to "Erste Junioren WM Medaille!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.