Junioren- und U23 WM im Goms

Posted · 1 Comment

Die Junioren- und U23 WM im Goms ist nun schon Geschichte. Die Trainingszelle war mit sieben Athletinnen und Athleten im Goms vertreten. Désirée Steiner, Alina Meier, Valerio Grond, Flurin Grond, Janik Riebli, Marino Capelli und Cédric Steiner konnten alle gute Leistungen zeigen.

Valerio Grond (Nr. 21)
Janik Riebli (Nr. 10, Mitte) Valerio Grond (Nr. 21, rechts)
Valerio Grond
Janik Riebli (Nr. 10, links), Valerio Grond (Nr. 21, rechts)
Flurin Grond
Valerio Grond (Nr. 21)
Valerio Grond
Désirée Steiner
Valerio Grond (v.)  und Janik Riebli (h.)
Valerio Grond (Nr. 21, Mitte), Janik Riebli (Nr. 10, links)
Flurin Grond
Cédric Steiner
Janik Riebli
Cédric Steiner (m.)
Janik Riebli
Cédric Steiner
Flurin Grond
Alina Meier
Alina Meier
Janik Riebli
Janik Riebli
Désirée Steiner (Nr. 5)
Désirée Steiner (Nr. 5)
Alina Meier
Cédric Steiner
Alina Meier
Désirée Steiner
Marino Capelli

Als Highlights kann man sicherlich die sensationelle Bronzemedaille von Valerio Grond im Sprint der Junioren und der 9. Rang von Alina Meier ebenfalls im Sprint der Damen U23 bezeichnen. Aber auch Désirée Steiner und Janik Riebli rangierten sich mit den Rängen 12 (Désirée, Einzel kl) und 11 (Janik, Sprint f) in den Top 15.

 

Die Resultate von allen Wettkämpfen aller Athleten in der Übersicht:

Sprint freie Technik:
28. Désirée Steiner (Juniorinnen)

3. Valerio Grond (Junioren)
11. Janik Riebli (Junioren)
45. Flurin Grond (Junioren)

9. Alina Meier (Damen U23)

48. Cédric Steiner (Herren U23)

Einzel klassische Technik:
12. Désirée Steiner (Juniorinnen)

48. Valerio Grond (Junioren)
56. Flurin Grond (Junioren)

24. Alina Meier (Damen U23)

30. Cédric Steiner (Herren U23)

Skiathlon kl/sk
16. Désirée Steiner (Juniorinnen)

25. Janik Riebli (Junioren)

24. Alina Meier (Damen U23)

24. Cédric Steiner (Herren U23)
32. Marino Capelli (Herren U23)

Staffel Juniorinnen und Junioren 
9. Schweizer Damenstaffel mit Désirée Steiner
Désirée Steiner
Anja Weber
Giuliana Werreo
Lea Fischer

9. Schweizer Herrenstaffel mit Janik Riebli, Flurin Grond und Valerio Grond
Janik Riebli
Flurin Grond
Maurus Lozza
Valerio Grond

Resultate Junioren- und U23 WM im Goms

 

Nächstes Wochenende geht es mit den Heimwettkämpfen in Klosters weiter. Beim Swisscup Klosters wird am Samstag ein Sprint in der klassischen Technik und am Sonntag Massenstarts ebenfalls in der klassischen Technik ausgetragen. Die Strecken und die Wettkampfformate versprechen spannende Rennen. Alle Athleten würden sich über lautstarke Unterstützung am Streckenrand freuen!

One Response to "Junioren- und U23 WM im Goms"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.