Swisscup in Klosters

Posted · Kommentar hinzufügen

Letztes Wochenende fanden in Klosters die nächsten Rennen der Swisscup Serie statt. Bei den Heimrennen standen am Samstag ein Sprint in der klassischen Technik und am Sonntag Massenstartrennen ebenfalls in der klassischen Technik statt. Das internationale Teilnehmerfeld mit Schweizer/-innen, Canadier/-innen und Östereicher/-innen sorgte für spannende Wettkämpfen an beiden Renntagen. Einige Athleten/-innen der Trainingszelle Davos Klosters Nordisch gönnten sich nach kräftezehrenden Wettkämpfen bei der Junioren-und U23 WM ein Rennfreies Wochenende um sich aufs Training zu konzentrieren.

Flavia Lindegger (l.) und Aurora Viglino (r.) © Urs Steger Sportfotografie

Marino Capelli (Nr. 125) © Urs Steger Sportfotografie

Maurus Grond (Nr. 134) © Urs Steger Sportfotografie

Flurin Grond (r.) © Urs Steger Sportfotografie

Alina Meier © Urs Steger Sportfotografie

Céline Meisser © Urs Steger Sportfotografie

Valerio Grond (Nr. 68) © Urs Steger Sportfotografie

Bei etwas Schneefall am Samstag konnten Aurora Viglino, Alina Meier und Flurin Grond in ihren jeweiligen Kategorien auf den dritten Rang laufen. Die Resultate vom Sprint am Samstag in der Übersicht:

Damen U20
3. Aurora Viglino
6. Flavia Lindegger
16. Céline Meisser
28. Selina Bebi

Damen
3. Alina Meier

Herren U20
3. Flurin Grond
7. Valerio Grond
17. Florian Guler
30. Jovin Gruber
41. Peter Hiernickel

Herren
18. Maurus Grond
20. Marino Capelli
30. Lauro Brändli

Die Distanzwettkämpfe vom Sonntag waren von der harten Strecke mit langen Anstiegen geprägt. Alina Meier konnte wiederum auf den dritten Rang bei den Damen laufen. Die Resultate vom Sonntag in der Übersicht:

Damen U20
17. Céline Meisser
19. Anina Capelli
30. Selina Bebi

Damen
3. Alina Meier

Herren U20
22. Valerio Grond
25. Jovin Gruber
28. Peter Hiernickel
35. Florian Guler

Herren
9. Marino Capelli
19. Maurus Grond
25. Lauro Brändli

Alle Resultate des Wochenendes

Der nächste Swisscup steht am 24. & 25. Februar in Sparenmoos (Bern) an. Am kommenden Wochenende stehen allerdings noch einige Athleten in Zwiesel (D) im Continental Cup im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.