Trainingszelle Davos Klosters Nordisch

 

 

powered by
EWD

Davos Nordic und Swisscup Campra

Posted · Add Comment

Vergangenes Wochenende standen einmal mehr zahlreiche TZ Davos Klosters Nordisch Athleten im Einsatz. Einige Athleten durften sich beim Heimweltcup in Davos ihrer Weltcup-Feuertaufe unterziehen, andere reisten nach Campra im Tessin ans zweite Wochenende der BKW-Swisscup Serie.

Photo: Urs Steger - www.stegerfotografie.ch
Photo: Urs Steger - www.stegerfotografie.ch
Photo: Urs Steger - www.stegerfotografie.ch
Photo: Urs Steger - www.stegerfotografie.ch
Photo: Urs Steger - www.stegerfotografie.ch

Für Dési Steiner, Marino Capelli, Cédi Steiner, Jason Rüesch und Toni Livers gab es am Wochenende keine weiten Reisen. vor Heimpublikum starteten sie beim Weltcup in Davos. Dési, Marino und Cédi durften zum ersten Mal auf höchster Ebene starten. Beim skating Sprint am Samstag gingen Dési und Cédi Steiner an den Start und erreichten die Ränge 64 und 51. Cédi fehlten lediglich 1.8 Sekunden um den Einzug in die Finalläufe der Besten 30 zu schaffen! Am Sonntag ging es auf der Flüelaloipe über 10 km und 15 km um Distanzpunkte. Dési Steiner erreichte dabei Rang 69.  Jason Rüesch, der sein erstes Weltcuprennen seit ungefähr einem Jahr lief, holte sich mit Rang 30 auf Anhieb einen Weltcup Punkt! Toni Livers klassierte sich auf Rang 34 nur knapp dahinter. Cédi Steiner lief auf Rang 52, nachdem er bis 5 km vor dem Ziel auf Top-30 Kurs war. Marino Capelli beendete das Rennen auf Rang 74. 

Resultate Davos Nordic

Wiederum eine grosse Delegation der TZ Davos Klosters Nordisch reiste nach Campra für die nächsten beiden Swisscup Wettkämpfe. Auf dem Programm standen ein freistil Sprint sowie Distanzwettkämpfe in der klassischen Technik. Auf dem schnellen und kurvenreichen Sprintkurs von Campra zeigten die Athletinnen und Athleten der TZ Davos Klosters Nordisch ihre stärke im skating Sprint. In allen Kategorien standen zwei Athletinnen oder Athleten auf dem Podest. Die Resultate in der Übersicht:

Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige
Photo: Guy Nunige

Damen:
1. Alina Meier
2. Aurora Viglino
6. Flavia Lindegger
15. Maira Grond
17. Céline Meisser
34. Selina Bebi

Herren U20:
1. Florian Guler
2. Flurin Grond
27. Gianluca Wenger
29. Gino Brändli
37. Peter Hiernickel

Herren:
1. Maurus Grond
3. Lauro Brändli

Rangliste Samstag

Bei den Distanzrennen über 7.5 km und 10 km am Sonntag gab es für Alina Meier und Maurus Grond je einen zweiten Platz zu feiern. Die Resultate in der Übersicht:

Damen:
2. Alina Meier

Damen U20:
7. Aurora Viglino
14. Flavia Lindegger
17. Céline Meisser
26. Selina Bebi

Herren U20:
11. Flurin Grond
18. Florian Guler
19. Gianluca Wenger
27. Gino Brändli
29. Peter Hiernickel

Herren:
2. Maurus Grond
11. Lauro Brändli

Rangliste Sonntag

Nächstes Wochenende geht es für einige Athleten mit dem Auftakt zur Alpencup-Saison in Valdidentro/Isolaccia weiter. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.