Trainingszelle Davos Klosters Nordisch

 

 

powered by
EWD

Saisonstart im Goms

Posted · Add Comment

Nach einem langen und schönen Sommer mit vielen Trainingsstunden und einem intensiven Herbst, den wir vor allem auf der Snowfarming Loipe im Flüelatal verbracht haben, fiel dieses Wochenende endlich der Startschuss für die Wettkampfsaison 18/19. Eine sehr grosse Delegation der Trainingszelle Davos Klosters Nordisch reiste dafür traditionsgemäss nach Ulrichen ins Wallis. Trotz der schwierigen Schneesituation stand dort pünktlich auf den Saisonstart eine 2 km Runde bereit, die für die Wettkämpfe ausreichte. Auf dem Programm standen ein Sprint in der klassische Technik am Samstag sowie ein Distanzrennen in der freien Technik am Sonntag.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die anspruchsvolle Sprintstrecke im Goms sorgte für selektive aber nicht weniger spannende Wettkämpfe. Am Ende des Tages standen Aurora Viglino und Flurin Grond mit den Rängen 2 und 3 bei den Damen/Herren U20 auf dem Podest. Alle weiteren Resultate in der Übersicht:

Damen U20:
2. Aurora Viglino
5. Flavia Lindegger
20. Céline Meisser
22. Selina Bebi

Damen
6. Désirée Steiner
13. Anina Capelli

Herren U20:
3. Flurin Grond
9. Florian Guler
21. Jovin Gruber
27. Gianluca Wenger
29. Peter Hiernickel
39. Gino Brändli

Herren:
10. Cédric Steiner
16. Jason Rüesch
18. Marino Capelli
22. Maurus Grond

Rangliste Sprint

Nach den schweren Sprintrennen ging es am Sonntag bei teilweise starkem Schneefall mit den Distanzrennen in der freien Technik weiter. Flurin Grond stand bei den Herren U20 wieder als Dritter auf dem Podest, Marino Capelli erreichte bei den Herren den 4. Rang während Cédi Steiner bei den Herren auf den 5. Rang lief. Denselben Rang erreichten Dési Steiner bei den Damen und Flavia Lindegger bei den Damen U18. Alle Resultate in der Übersicht:

Damen U18:
5. Flavia Lindegger
9. Selina Bebi
10. Céline Meisser

Damen U20:
7. Aurora Viglino
11. Flavia Lindegger
18. Selina Bebi
20. Céline Meisser

Damen
5. Désirée Steiner
7. Aurora Viglino
26. Flavia Lindegger
27. Anina Capelli
35. Selina Bebi
37. Céline Meisser

Herren U18:
10. Jovin Gruber
12. Gianluca Wenger
16. Gino Brändli
20. Peter Hiernickel

Herren U20:
3. Flurin Grond
19. Florian Guler
21. Jovin Gruber
27. Gianluca Wenger
33. Gino Brändli
37. Peter Hiernickel

Herren:
4. Marino Capelli
5. Cédric Steiner
10. Jason Rüesch
23. Maurus Grond
30. Lauro Brändli

Rangliste Distanz

 

Weiter geht es nächste Woche mit dem ersten Alpen Cup der Saison, bevor am 15. und 16. Dezember mit dem Weltcup in Davos und dem Swisscup in Campra weitere Wettkämpfe anstehen.

 



 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.