Trainingszelle Davos Klosters Nordisch

 

 

powered by
EWD

Junioren/U23 WM Oberwiesenthal

Posted · Add Comment

Vom 28.Februar bis 8.März 2020 fanden in Oberwiesenthal (GER) die Weltmeisterschaften der Junioren und U23-Athleten statt. Die TZ Davos war dabei mit 4 Athleten/innen vertreten.

 
 
 

Bereits beim Auftakt-Sprint in der freien Technik holte Valerio Grond mit einer sensationellen Leistung die Silbermedaille in der Kategorie der Junioren. Dies nachdem Valerio bereits vor 2 Jahren in derselben Disziplin an der JWM im Goms Bronze holte. Nach einem soliden Prolog mit der 10. schnellsten Zeit konnte er sich im Viertelfinal knapp durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Halbfinal, welchen er souverän gewann. Im Final musste er sich dann nur vom Norweger Ansgar Evensen geschlagen geben. Bei der Männerstaffel der Junioren verpasste Valerio als Schlussläufer nur knapp sein zweites Podium. Nach einer starken Leistung der Schweizer wurden sie ausgezeichnete 4.

Anderen davoser Athleten/innen lief es leider nicht ganz wie gewünscht. Flavia Lindegger, sowie auch Florian Guler reisten beide für den Sprint an die WM. Beide verpassten jedoch die Qualifikation für die Finals. Flavia wurde 32. bei den Juniorinnen und Florian 39. bei den Herren U23.

Die 4. Athletin aus Davos war Desiree Steiner. Sie bestritt sowohl den Sprint, als auch die beiden Distanzrennen. Als 31. verpasste sie im Sprint die Qualifikation nur um einen Rang. Im 10km klassisch Einzelstart-Rennen wurde sie als beste Schweizerin 21. und beim 15km skating Massenstart erreichte sie das Ziel als 29.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.